Der Radius gehört zu den Grundbegriffen des Kreises. Er wird wie folgt definiert:

Der Radius verläuft vom Mittelpunkt des Kreises zu einem Punkt auf der Kreislinie.

Ist der Radius gegeben, lässt sich ein Kreis exakt zeichnen. Alle Punkte, die im Abstand des Radius vom Mittelpunkt entfernt sind, bilden die Kreislinie.

Formel

Der Radius lässt sich ganz einfach aus dem Durchmesser berechnen, er ist nämlich genau halb so groß. Der Durchmesser verläuft zwischen zwei Punkten auf der Kreislinie und geht durch den Mittelpunkt des Kreises. Die Formel für den Radius lautet somit ($r$=Radius, $d$=Durchmesser):

$r=\frac{d}{2}$

Er lässt sich aber auch aus dem Umfang ($U$) und dem Flächeninhalt ($A$) berechnen:

$r=\frac{U}{2 \cdot \pi}$

$r= \sqrt{\frac{A}{\pi}}$

(Wenn du nicht weißt, was dieses Zeichen: $\pi$ bedeutet, dann findest du hinter diesem Text die richtige Seite.)